Wellington & Umgebung

Porirua
04/10/2013 – 07/10/2013

Da wir ein ganzes Stück in den Süden kommen wollten, fingen wir schon früh mit dem hitchhiken an. Wir mussten nur 20 min warten, bis ein Pärchen stehen blieb, das unterwegs nach Wellington war – welch Glück für uns!

Unser Ziel war die kleine Stadt Porirua, 20 km entfernt von Wellington, da es dort einen günstigen Campingplatz gab. Dementsprechend sah er allerdings dafür auch aus… (und das lag nicht nur am schlechten Wetter…)

Der einzige Vorteil bis jetzt: die Stadt und somit die nächsten Einkaufsmöglichkeiten waren nur 15 – 20 Minuten entfernt.
Die restlichen 2 Tage verbrachten wir mit shoppen, essen und…. äääh…. das wars 😀

Upper Hutt
07/10/2013 – 10/10/2013

Raus aus der kleinen Stadt – auf zum Harcourt Park!

Bis zur SH58 waren es ca. 3 km und da es auf der Strecke ziemlich unwahrscheinlich war, das uns jemand mitnehmen würde, gingen wir das Stück zu Fuß… dort angekommen warteten wir eine Weile bis ein Gefängniswärter vorbeikam und uns bis Upper Hutt mitnahm (und am Weg noch das Gefängis zeigte!) 😀 Endlich wieder eine schöne Gegend ❤

Wellington
08/10/2013

Mit einem älteren Ehepaar aus Singapur ging’s mal nach Wellington, um dort Dominiks Visa Angelegenheiten zu klären. Leider kein großer Erfolg, also sahen wir uns ein bisschen in der Stadt um und suchten uns eine europäische Bäckerei um ENDLICH wieder dunkles Brot essen zu können 😀

Da es leider bald wieder zum regnen anfing, mussten wir mit dem – für unsere Verhältnisse – teuren Zug nach Upper Hutt zurück fahren…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s