Hiroshima & Miyajima

14/07/2014 – 16/07/2014

14/07
On the road again!

Am Vormittag brachte uns Kazu zur nächstgelegenen Raststation, von wo wir versuchen wollten nach Hiroshima zu hitchhiken. Wider Erwarten blieb schon nach 15 Minuten ein Auto stehen und brachte uns bis zur nächsten Raststation in Fukuyama, womit wir mehr als die Hälfte der Strecke hinter uns hatten. Auch dort mussten wir nicht lange warten und wurden direkt ins Zentrum geführt – nach 3 Stunden waren wir in Hiroshima angekommen 😉

Da es so früh war, beschlossen wir uns gleich die Stadt anzusehen und am späten Nachmittag nach Miyajima zu fahren. Zu Fuß machten wir uns also zum Peace Memorial Park auf, wo wir uns den A-Bomb Dome und das Peace Memorial Museum anschauten.

Danach fuhren wir zuerst mit der Straßenbahn und anschließend mit der Fähre – bei Sonnenuntergang ❤ – nach Miyajima. Der Campingplatz befand sich 3 km östlich der Fähre; wir hatten also noch ein Stück zu gehen – und das im Dunkeln!

Dort angekommen bauten wir das Zelt auf und genossen die wunderschöne Aussicht. Die Ruhe hielt aber leider nicht lange, denn auf einmal standen 2 Rehe – die, wie in Nara, überall rumliefen – hinter uns und klauten unser Schild zum hitchhiken… Zum Glück schmeckte es ihnen nicht, somit konnten wir es uns wieder zurück ergattern!

Alles in allem ein sehr abenteuerlicher, erfolgreicher und perfekter Tag 🙂

15/07
Was gibt es besseres, als am frühen Morgen von 2 japanischen Beamten darauf aufmerksam gemacht zu werden, dass man sich nicht am Campingplatz befindet und das Zelt woanders hinstellen müsse. So liefen wir also mit – noch aufgebautem Zelt – zum richtigen Campingplatz und machten es uns dort bequem. Ergo, wir haben uns aufgrund des wild-campings ungewollt ¥ 600,- gespart 😉

Am späten Vormittag machten wir uns gemütlich zum Pier auf, wo wir uns zuerst das berühmte Tori und die restliche Touristengegend ansahen. Danach ging’s auf den Mt Misen, den ich aufgrund der Hitze zuerst gar nicht erklimmen wollte. Gut, dass wir uns trotzdem dafür entschieden haben, denn die Aussicht von oben war atemberaubend schön. So etwas hätte ich Japan ehrlich gesagt gar nicht zugetraut!

Glücklich und zufrieden endeten wir unseren Tag mit einem Bad im äußert frischen Meer 😉

16/07
Heutiges Ziel: irgendwie nach Himeji kommen! Von Miyajima mussten wir erst die Fähre nehmen, danach starteten wir erneut mit dem hitchhiken. 30 min später blieb eine junge Japanerin – die wie eine Puppe aussah – stehen und brachte uns zur Hiroshima Station. Dort genoßen wir eine Weile den kühle Bahnhof, bevor wir uns zur Autobahn aufmachten.

Nach einer 45-minütigen Wartezeit, kam eine verwirrte, aber sehr liebe Frau zu uns und brachte uns Regenschirme und etwas zu essen… anscheinend sahen wir ziemlich erbärmlich aus… Nochmal 20 Minuten später, wurden wir von 2 sehr hyperaktiven Teenager aufgegabelt und nach Fukuyama gebracht. Das erste was die beiden Mädels taten, war ein Foto von uns allen zu machen und es auf Facebook und Twitter zu posten – wir waren wohl ein großes Highlight!

In Fukuyama dauerte es ebenfalls nicht lange bis der nächste stehen blieb, er hatte jedoch noch was zu erledigen und wollte uns 1 Stunde später abholen und bis nach Himeji bringen. Wir waren natürlich überglücklich! Als er hingegen mit 30-minütliger Verspätung immer noch nicht da war, fingen wir an etwas zu verzweifeln – vor allem da es schon 17:30 war und wir noch 160 km vor uns hatten… 5 Minuten später erschien er zum Glück doch noch!

In Himeji beschlossen wir den Zug zu nehmen (keine Lust mehr, um diese Zeit noch weiter zu hitchhiken) und wurden dann von Nori bei der Yobe Station abgeholt – home sweet home!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s