Mindfulness

Als für mich feststand, dass ich diese Website ausbauen möchte, haderte ich einige Zeit mit mir, wie ich diesen wichtigen Aspekt meines Lebens – sozusagen meine Grundeinstellung – integrieren soll.

Alles begann mit meinem Studium und meiner damaligen Bachelorarbeit zum Thema Nachhaltigkeit. Beim Reisen wurde dieses immer größer, aber irgendwann reichte der Begriff nicht mehr aus, um meine Lebensphilosophie zu beschreiben. Auch Entfremdung, Selbstfindung, alternatives Nomadenleben und sonstige Bezeichnungen fühlten sich nie stimmig an und beschrieben nicht mein Ich.

Und dann stolperte ich über den Buddhismus und die Lehre des Noblen Achtfachen Pfades. Und da stand auf einmal der Begriff vor mir: die Achtsamkeit.

Rechte Achtsamkeit

Im Buddhismus beschreibt die Rechte Achtsamkeit die Entwicklung des Bewusstseins gegenüber äußeren und inneren Reizen. Automatisierte Verhaltensmuster im Alltag sollen dabei abtrainiert werden. Sie ist Teil der Vertiefungs-Gruppe des Edlen Achtfachen Pfades und wird vor allem durch Meditation erreicht.

Das Ziel ist, achtsam und moralisch korrekt zu handeln! 

Für mich persönlich bedeutet Achtsamkeit nachhaltig zu leben, sich selbst etwas Gutes zu tun und seiner Umwelt die notwendige Beachtung zu schenken.

Dementsprechend kannst du folgende Themen unter der Kategorie „Mindfulness“ finden:

Buddhismus

Meditation & Yoga

Nachhaltigkeit


Achtsam Reisen

Ein wesentliches Kriterium für unsere kommende Reise ist, ein nachhaltiges Leben zu führen und auf diese Thematik aufmerksam zu machen. Dabei spielen Logistik, Logis, Ernährung und Kommunikation eine wichtige Rolle.

Du möchtest unser nachhaltiges Abenteuer mitverfolgen? ↠ Dann schau‘ doch mal in unseren Blog rein! ↞